Tipps zur Baufinanzierung

Welcher Ratenbeitrag ist für die geplante Eigenheimfinanzierung der richtige?

Gerade bei einer Finanzierung muss man auf bewusst viele Bestandteile achten. Neben kostengünstigen Zinsen sollte man besonders auf Laufzeit, die aufgenommene Summe und die money-168025_640(1)Kreditabsicherung achten. Hat man Bankunternehmen auftreiben können, welche bereit sind, einen Kredit oder ein Darlehn in der benötigten Höhe zur Verfügung zu stellen, kommen wieder weitere Faktoren hinzu, die die eine Bedenkzeit benötigen.

Finanziert man seinen Neubau mit einem Kredit, so ist es wichtig auch bei der Kreditabzahlung eine durchdachte Abzahlungsaufstellung zu besitzen. Bei der Abzahlung oder der Ausrechnung der Tilgungsraten sind besonders Bankzinsen und Ratenzahlung ein entscheidener Bestandteil.Bei einer Finanzierungdes Neubaus mit Kreditinstitut ist es sinnvoll jeden freien Betrag, welcher nicht für die Tilgung der Zinsen verwendet wird, in die Tilgungssumme zu investieren.

Konkret könnte die Kreditabwicklung also beispielsweise wie folgt ablaufen. Nehmen wir an, Sie haben eine Finanzierungssumme von 100.000 Euro für die Traumhausfinanzierung bekommen mit einem Zinssatz von 3 Prozent. Die Finanzierungsrat liegt bei einem Prozent. Bei dieser Berechnung würden Sie eine Finanzierungsrate von 333 Euro aufbringen.

Diese Rate ist als angemessen anzusehen, leider müssten Sie 46 Jahre lange den Kredit tilgen, um die aufgenommenen Verbindlichkeiten abzuzahlen. Würden Sie nun aber eine Ratenbilanz von 3 Prozent zahlen, so gelangen Sie auf eine monatliche Rate von 500 Euro und auf eine Kreditlaufzeit von 23 Jahren.

Fachmänner raten immer wieder von einer zu niedrigen Tilgungsrate beim der Hausfinanzierung ab und versuchen Interessierte davon zu überzeugen eine höhere Abzahlungsrate zu nutzen.

Die variable Tilgung als Alternative

Soll die monatliche Rate anfänglich gering ausfallen, jedoch irgendwann die Rate, während der Vertragszeit verändert werden, dem steht der Vertrag mit variabler Tilgung zur Verfügung. Bei einem derartigen Vertragsabschluss haben die Bauherren die Wahl den Ratenbeitrag mehrmals während der Vertragslaufzeit nach oben oder unten zu regeln.

Eine zusätzlich Möglichkeit kann sein, einen Vertrag mit integrierter Sondertilgung anzusprechen. Leider hat diese beschleunigte Tilgung einen Preis. Banken haben in diesem Fall einen höheren Arbeitsaufwand, demnach sind derartige Verträge häufig kostenintensiver.

Bedeutungsvoll ist bei einer Baufinanzierung des Traumhauses nicht nur auf die Finanzierungsinstitute und dessen Konditionen zu achten, sondern auch auf die Kreditraten.Zusätzlich sollten Sie auf Tilgungsraten achten. Je höher Sie eine Rate wählen, je zügiger können Sie mit einem Kreditablauf rechnen.

Comments are closed.