Mit Fliegengittern sind Insekten kein Problem mehr

Wer den ersten Rasenmäher hört oder den ersten Grillgeruch wahrnimmt, weiß genau, der Frühling ist da. Leider wird die Freude darüber schnell getrübt, denn mit ihm kommen auch die Insekten wieder. Damit Mücken, Fliegen und andere Insekten nicht ins Haus kommen, gibt es eine einfache Maßnahme und die besteht aus Fliegengitter als Insektenschutz.

Sind Insekten erst einmal in der Wohnung wird es in den meisten Fällen schwer sie wieder hinaus zu befördern. Ein hysterisches Hinterhereilen mit der Fliegenklatsche ist das Ergebnis. Mit einem guten Insektenschutz kann das nicht passieren, denn so kommen die kleinen Plagegeister erst gar nicht in die Räume hinein. Der gute Schutz muss auch nicht auffällig sein, auf vielen Internetseiten gibt es bspw auch vollkommen unauffällige und praktische Fliegenschutzgitter und -Türen.

Keine Panik vor Insekten

Die Angst vor Insekten ist nicht ganz unbegründet, denn ohne Fliegenfenster und Insektenschutztüren können Wespen herein kommen. Die Stiche von ihnen sind erstens schmerzhaft und können sogar bei einem Allergiker lebensbedrohlich sein. Mit einer Fliegengittertür vor der Balkontür und Fliegengitterfenstern ist das Thema ein für alle Mal vom Tisch.

Was viele Menschen noch davon abhält, sich für Fliegengitter zu interessieren ist, sie meinen, die Fliegengitter wären nicht ästhetisch, würden die Sicht und die Luftzufuhr einschränken. Das ist allerdings Schnee von gestern, denn der moderne Insektenschutz hat mit dem Fliegengitter von einigen Jahren nichts mehr gemein.

Die Fliegenfenster und Fliegengittertüren sind so konzipiert, das sie sogar mit einem UV- Schutz erworben werden können, das sorgt dafür, dass sich in Räumen nicht zu sehr Hitze stauen kann. Besonders geeignet ist dieser Insektenschutz für eine Balkontür und auch für Dachwohnungen gibt es nichts Besseres.

Fliegengitter für Fenster

Fliegenfenster zum Beispiel, können mit und ohne bohren gekauft werden. Der Zusammenbau und auch die Anbringung sind kinderleicht und in ein bis zwei Stunden kann der Insektenschutz genutzt werden. Sogar bei der Farbe der Rahmen kann gewählt werden, obwohl sich die meisten Personen für einen Alurahmen entscheiden, denn der passt zu fast allem.

Fliegenfenster haben ein breites Spektrum, denn es gibt sie in diversen verschiedenen Ausführungen. Das Angebot reicht von einem Fliegengitter Vorhang für dieBalkontür, bis zu einem Fliegengitter Spann- und Drehrahmen. Darüber hinaus gibt es Fliegengitter Rollos und Fliegengitter Plissees in beachtlicher Auswahl. Natürlich kommen auch die Balkon Türen nicht zu kurz, aber hier muss immer der Platz einberechnet werden, den eine Fliegengittertür nun einmal einnimmt. Allerdings gibt es auch hier die Möglichkeit, sich bei wenig Raum mit einem Fliegengitter Rollo oder einer Fliegengitter Schiebetür weiter zu helfen.

Comments are closed.