Gartenmöbel winterfest machen

garden-furniture-239339_640Viele von uns werden sich fragen, wie man die Gartenmöbel winterfest machen kann. Leider wird diesen Gartenmöbeln oft viel zu wenig Beachtung geschenkt und das kann fatale Folgen für die Haltbarkeit der Möbel haben. Also nicht nur der Garten muss für den Winter vorbereitet werden, sondern auch die Möbel.

Der richtige Zeitpunkt ist Ende Oktober. Jeder will doch schließlich die schönen Tage des goldenen Oktober auf der Terrasse noch verbringen können.

Gartenmöbel winterfest machen – so geht’s

Zuerst werden die Möbel gründlich gereinigt, was bedeutet, aller Schmutz, der sich den Sommer über auf den Gartenmöbeln gebildet hat, gilt es gründlich zu entfernen. Dazu wird am besten Seife und Wasser verwendet. Seife reicht da vollkommen aus, es müssen keine scharfen Reinigungsmittel sein, dieses könnten das Material angreifen. Nach dem Waschen ist es wichtig, dass die Gartenmöbel richtig getrocknet werden.

Einfach trocken reiben und dann an der Luft komplett austrocknen lassen. Das Abdecken der Gartenmöbel ist nicht immer unbedingt zu empfehlen. Und wenn dann gilt es nur spezielle Abdeckungen zu verwenden, diese werden im Fachhandel angeboten. Das ist sehr wichtig zu beachten, denn falsche Abdeckungen können dazu führen, dass es zu Schimmel- und Pilzbildungen kommen kann. Abdeckplanen müssen immer wasserabweisend und atmungsaktiv sein.

Gartenmöbel werden sinnvollerweise im Keller untergestellt, da können sie getrost überwintert werden, ohne dass das Material zu Schaden kommt. Der Keller aber sollte auf jeden Fall trocken sein. Auch die Polster der Gartenmöbel sind am besten an einem trockenen Ort zu überwintern.

Gartenmöbel – es gibt auch Ausnahmen

Nicht alle Gartenmöbel müssen immer unbedingt zum Überwintern nach innen geholt werden, denn es gibt auch Gartenmöbel, denen Wind, Wetter, Schnee und Kälte nichts anhaben können. Dazu müssen diese Möbel dann aber auch als witterungsbeständig gekennzeichnet sein. Bei den Materialien handelt es sich dann um ganz spezielle. Diese sind dann gegen alle Witterungsverhältnisse gewappnet. Die Materialien können dann weder verrotten noch können sie schimmeln.

Auch Insekten- oder Pilzbefall haben keine Chance. Diese Möbel sind dann in der Anschaffung zwar etwas teuer, aber besitzen auch den Vorzug, dass der Pflegeaufwand sehr gering ist. Winterfeste Gartenmöbel eignen sich auch besonders für die Personen, die nicht unbedingt den Platz haben, die Gartenmöbel im Inneren des Hauses zu lagern.

Comments are closed.