Bäume fällen im Garten

Wer Bäume in seinem Garten hat, der wird wissen, welche Vorteile ein Baum zu bieten hat. Er sieht wood-167299_640wunderschön aus, hat eine tolle Blüte, er spendet Schatten und ist Lebensraum für Vögel und Insekten. Leider kommt es eben vor, dass der Baum gefällt werden muss, weil er krank ist, oder ganz einfach zu groß wird. Grundsätzlich ist es nicht schwer, einen Baum zu fällen.

Ein Profi erledigt das mit drei gezielten Schnitten, mit der Motorsäge. Doch nicht jeder ist Profi. Bäume dürfen nicht immer gefällt werden, denn diese unterliegen einem besonderen Schutz. Es gibt Zeiten, da ist das Fällen sogar verboten.

Die beste Jahreszeit und auch erlaubte ist, zwischen November und Februar. Diese Zeit ist auch praktisch, denn das Blattwerk ist mittlerweile abgefallen und bereitet keine zusätzliche Arbeit.

Wann ist das Fällen der Bäume im Garten erlaubt

In der Zeit vom 1. März an bis hin zum 30. September ist das Fällen von Bäumen gänzlich untersagt. Denn in dieser Zeit finden viele Vögel einen Unterschlupf im Baum und nisten auch darin. Zudem gilt es auch zu beachten, dass Bäume in einem bestimmten Alter nicht gefällt werden dürfen.

Das allerdings unterscheidet sich oft von Region zu Region. Es bietet sich an, bevor ein Baum gefällt wird, sich vorab bei der zuständigen Gemeindeverwaltung diesbezüglich zu erkundigen, um eben Ärger zu vermeiden. Sind Bäume jedoch krank, dann greift diese Regelung nicht. Auch Baumaßnahmen können diese Regelung aufheben.

So wird der Baum gefällt

Selbstverständlich ist es ganz wichtig, dass alle Sicherheitsvorschriften eingehalten werden. Wird mit einer Motorsäge gearbeitet, dann ist es erforderlich, mit Schutzkleidung zu arbeiten. Auch Personen dürfen sich nicht im Bereich der Fallzone aufhalten. Eventuell muss sogar gesperrt werden, wenn der Baum auf den Gehsteig fallen könnte. Der Fallwinkel wird immer so gesetzt, dass der Baum auf eine freie Fläche fallen kann und keinen Schaden anrichtet.

Bevor der Baum gefällt wird, ist es anzuraten, die großen Äste zu kürzen. Das Fällen des Baumes darf nie an einem Tag stattfinden, an dem Wind herrscht, denn das kann die Fallrichtung beeinflussen. Dann lässt sich leider nicht ausschließen, dass es trotz aller anderen Sicherheitsmaßnahmen zu Schäden kommen kann.

Comments are closed.